B-Dienst bietet mit professionellen Mentoren und Trainern ein umfangreiches Portfolio im Bereich Konflikmanagement, Führungskräftefortbildung und Motivation an. Unsere Seminare werden grundsätzlich für unsere Kunden individuell geplant und inhaltlich ausgerichtet, um den höchstmöglichen Erfolg zu erreichen.

Nachfolgend haben wir eine Übersicht, welche Angebote Sie bei uns im Bereich des Training, der Mediation oder des Coachings buchen können.

Führungskräftefortbildungen

Motivation von Ehrenamtlichen

Nur wenn sich Menschen bereiterklären ehrenamtlich Hilfe zu leisten, kann die Gefahrenabwehr funktionieren. In unseren Augen ist dabei nichts so wichtig und gleichzeitig zerbrechlich wie die Motivation der ehrenamtlichen Helfer.

Das Ziel dieses Seminares ist es, Kameraden zu motivieren und durch Motivation gleichzeitig Synergien bei der Mitgliedergewinnung anzukurbeln. Sie lernen, wie Sie Kameraden langfristig fördern, motivieren und Menschen vom passiven in den aktiven Gestaltungsvorgang der Feuerwehr holen können. Gerade im Ehrenamt gilt: Nichts geht ohne Menschen die wirklich wollen.

Intelligent Führen - Soziale Intelligenz

Führen ist eine Aufgabe, für die viele Ehrenamtliche nicht gerüstet werden. Oftmals wachsen sie in Strukturen hinein und führen eine Gruppe rein intuitiv. Mit unserem Seminar erfahren Sie, wie mächtig die Komponente „Soziale Intelligenz“ für eine Führungskraft ist. Mit unserem Seminar lernen Sie, wie man Harmonie generiert und dadurch für ein besseres Miteinander, eine höhere Motivation und geringe Fluktuation sorgt. Die Gewinner sind in diesem Fall alle und die Chancen der Feuerwehr, neue Mitglieder zu gewinnen, steigen deutlich.

Gekonnt führen

Als Führungskraft Feuerwehrleute organisatorisch zu führen, ist nicht jedem in die Wiege gelegt. Gleichzeitig merken schlechte Führungskräfte nicht, wenn etwas schief läuft. Mit diesem Seminar lernen Sie den „Werkzeugkoffer“ der Führungskräfte kennen und verstehen, warum delegieren unheimlich wichtig sein kann oder welche Erwartungen die Mannschaft Ihnen gegenüber hat.

Richtig kommunizieren

Kommunikation ist das A und O, besonders in einem Umfeld, in dem jeder Handgriff sitzen  und sich jeder auf den anderen verlassen können muss. Lernen Sie in diesem Training wie Kommunikation zum Erfolg einer Führungskraft beiträgt, wie sie psychologisch wirkt und welchen Einfluss Mimik, Körpersprache und Gestik auf den Kommunikationsprozess haben.

Stress lass nach

Besonders eine Führungsrolle im Ehrenamt kann eine Menge Stress mit sich bringen. Ärger mit politischen Gremien, Unzufriedenheit innerhalb der Mannschaft und viele andere Faktoren hinterlassen deutliche Spuren und führen durchaus auch zum Burnout. Lernen Sie in unserem Training, wie Sie Stress nicht zu sehr an sich heranlassen und damit bewältigen können und ihr eigenes Leistungsvermögen zu analysieren, um Stress von Anfang an zu unterbinden.

Öffentlichkeitsarbeit

Social Media

Obwohl Facebook, Instagram, Twitter nicht mehr zu den neuen Medien gehören sondern schon lange etabliert sind, tun sich einige Feuerwehren schwer mit der Öffentlichkeitsarbeit über diese Netzwerke. Wir vertreten die Meinung, dass diese Verbreitungskanäle zwar Arbeit verursachen aber für die Mitgliederwerbung und für die Imagebildung unerlässliche Werkzeuge sind. Lernen Sie bei uns, wie Sie „Social Media“ gezielt einsetzen können, um ihre Ziele zu erreichen.

Schreibtraining

Sie sind für die Pressearbeit ihrer Feuerwehr zuständig und benötigen ein Training um „ihre Schreibe“ in Schwung zu bringen? Wir helfen Ihnen. Ob als Gemeinschaftsseminar mit anderen Feuerwehren oder als Intensivbetreuung innerhalb ihrer Organisation. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Regeln und lassen Sie an unserem Erfahrungsschatz teilhaben.

Interviewtraining

Vor die Mikrofone zu treten verlangt schon ein bisschen Übung. Wo schaue ich hin, was sage ich und wie mache ich es „richtig“? In einem intensiven Seminar machen wir Sie fit für ein Interview im Radio oder Fernsehen. Vom Anfänger bis zum Erfahrenen stellen wir ihr Training speziell nach Ihren Bedürfnissen zusammen. Als Profi haben sie auch die Möglichkeit, ihre Standfestigkeit und Professionalität in einer fiktiven Pressekonferenz auf die Probe zu stellen.

Grundlagen Recht (Hessen)

Unsere Mitarbeiter geben Ihnen einen Überblick über die Rechtslage (am Beispiel des Hessischen Pressegesetzes) und erklären Ihnen, was es mit der Informationspflicht einer Behörde, dem Informationsfreiheitsgesetz, dem Grundrecht und dem Landespresserecht auf sich hat. Im Rahmen dieser Schulung lassen sich auch das Kunsturhebergesetz (Urheberrecht) und andere für die Feuerwehr relevante Themen behandeln.

Motivation/ Konflikte

Konfliktmanagement

Konflikte können eine Feuerwehr schwer treffen. Gruppenbildungen, Verweigerung, Desinteresse und mangelnde Motivation können Anzeichen eines schwelenden Konfliktes oder von Unzufriedenheit sein. Aus diesem Grund ist es wichtig, den Konflikt anzugehen und ihn aus der Welt zu schaffen. Lernen Sie mit uns, einem Konflikt vorzubeugen, zu deeskalieren und einen Konflikt positiv für sich selber zu nutzen.

Mediation

Gibt es einzelne Mitglieder innerhalb einer Mannschaft oder Gruppe, die ein Problemfall werden oder sind, kann man versuchen noch zu retten oder muss einen anderen Weg finden. Für solche Fälle gibt es die Mediation, bei der von einer neutralen Instanz das Problem analysiert wird. Daraus folgt ein Vermittlungs- oder Schlichtungsprozess, der bei jedem Fall völlig unterschiedlich sein wird. Unser Team sorgt für eine intensive Betreuung und Nachsorge des jeweiligen Falls.

Hier unverbindlich ihr Wunschseminar anfragen

Anfrage absendenclear